Fertigung

70 Jahre Maschinenbau

Valon Kone verfügt über fast 70 Jahre Erfahrung in der Herstellung von Entrindungsmaschinen. Die Fertigung von VK Entrindungsmaschinen und Komponenten erfolgt in unserem modernen Fertigungsbetrieb in Lohja, Finnland. Die Produktionsfläche erstreckt sich über rund 6.500 m². Auch wenn einige Fertigungsprozesse teilweise auswärts erfolgen, ist die Fertigungstiefe der Fabrik in Lohja sehr hoch.

Moderne Fertigungsmethoden

Valon Kone hat sich innerhalb weniger Jahrzehnte zum weltweit führenden Hersteller von Rotorentrindungsmaschinen entwickelt. Dies ist auch der Tatsache geschuldet, dass VK immer in modernste Fertigungstechnologien investiert hat, und seine Fertigungsmethoden kontinuierlich weiterentwickelt.

Die Fertigung von Valon Kone ist in acht Fertigungsinseln gegliedert, von denen die wichtigsten die Teilefertigung (Bearbeitung), die Schweißerei, die Montage und die Oberflächenbehandlung sind. Die Teilebearbeitung erfolgt dabei im eigenen FMS-System (Flexibles Fertigungs System), das aus einem automatischen Werkzeuglager mit Beschickung und leistungsfähigen Bearbeitungszentren besteht. Das mehrstufige System ermöglicht eine hohe Produktivität und unbemannten Betrieb in den Nachtschichten. Die großen Hauptkomponenten der Rotoren werden im eigenen Bearbeitungszentrum spanend bearbeitet.

In der Fertigung von Valon Kone werden meist Blechstärken von 10 mm und mehr verschweißt. Sowohl manuell, als auch mit Robotern wird das MIG/MAG Verfahren eingesetzt. Schweißroboter werden bei großen Fertigungsserien, oder wenn lange Schweißnähte gefordert sind, verwendet. Pulverschweißen wird eingesetzt, wenn eine hohe Eindringtiefe der Schweißnähte gefordert ist. In einem Anlassofen werden nach dem Schweißvorgang innere Restspannungen abgebaut.

In der Produktion von VK sind rund 40 Mitarbeiter beschäftigt, wobei die meisten von Ihnen in der maschinellen Bearbeitung und der Teilefertigung eingesetzt sind. Lange Betriebszugehörigkeiten sind bei Valon Kone üblich. Jahrzehntelange Erfahrung und Know-How sichern die Qualität von VK Erzeugnissen.

Die Produktion der Entrindungsmaschinen erfolgt bei VK auftragsbezogen. Die meisten Entrinderbauteile und -komponenten werden auf Lager gefertigt; ein großer Teil der Fertigungskapazitäten in unserem Werk in Lohja ist für die Fertigung dieser Ersatzteile für VK Entrinder reserviert. Im Werk befindet sich auch das zentrale Ersatzteillager, aus dem Niederlassungen, Agenten und Endkunden weltweit beliefert werden – bei Bedarf auch am Tag der Bestellung.

Valon Kone arbeitet mit technischen Lehranstalten und Universitäten zusammen, und bietet alljährlich Studenten Praktikumsplätze an. Weitere Informationen erhalten Sie bei unserem Produktionsleiter.

worker